1 kg Silber Fiji Münzbarren (Argor Heraeus) Vergrößern *Münzfotos bzw. Jahrgänge sind Muster u. können vom Produktangebot abweichen.

1 kg Silber Fiji Münzbarren (Argor Heraeus)

Hersteller:   Argor-Heraeus (CH)
Nennwert:   10 Fiji-Dollars
Erstprägung:   2015
Stückelung:   1000g
Material:   Silber
Feinheit:   99,99%
Gewicht:   1000 Gramm
Verpackung:   eingeschweißt inkl. Zertifikat
Steuersatz:   Differenzbesteuert

Mehr Infos

546,38 €Differenzbesteuert nach §25a UStG zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 7-9 Werktage

Argor-Heraeus aus der Schweiz ist einer der bekanntesten Hersteller für Silberbarren der Welt und wurde daher von den Fiji-Inseln beauftragt, den 1kg Silber Münzbarren in der hervorragenden Qualität zu 99,99% zu produzieren.

Größter Vorteil des Münzbarrens: Durch dessen Prägung eines Münzmotivs, kann auch der Münzbarren mit der günstigen Differenzbesteuerung angeboten werden, statt 19% Mehrwertsteuer anzusetzen. Dieser Vorteil überwiegt vor allem für Silberkäufer, welche das Edelmetall als reine, physische Wertanlage beziehen und mehr Wert auf Stapelbarkeit und den günstigsten Preis legen, als auf ein schönes Motiv.

Durch die Darstellung der Münzform im gegossenen Barren ist natürlich dennoch ein Motiv vorhanden. Dabei handelt es sich um das Wappen der Fiji-Inseln in Verbindung mit dem Nennwert und dem Jahrgang der Herstellung, z.B. “10 DOLLARS 2016”.

Ein wichtiger Aspekt für Edelmetallkäufer sollte stets die LBMA-Zertifizierung des Herstellers sein. Sie steht für die ethisch und moralisch einwandfreie Herkunft des Rohstoffs, unter Ausschluss von Kinderarbeit und anderen menschenfeindlichen Maßnahmen. Argor-Heraeus stellt sein LBMA-Prägezeichen direkt am unteren Barrenrand dar.

Typ Silberbarren
Serie Fiji (Argor Heraeus)
Stückelung 1 kg
Feinheit 999,9/1000
Material Silber
Nennwert 10 Fiji-Dollar
Verpackung Einschweißung
Ausführung Gussbarren
Gewicht 1000 g
Zustand Neuware
Prägejahr 2015
Herkunft Schweiz
Prägestätte Heraeus

Bewertungen